zurück

  Ausstellungen mit

 Hirn & Herz

Carlo Goertner möchte Menschen für Kulturhistorisches begeistern. So vielfältig die Themen auch seien mögen, Ziel ist es verstreutes Wissen über die Menschen und ihre Lebenswelten zusammenzutragen.

 

Denn unser Menschenbild ist wesentlich dafür, wohin sich unsere Gesellschaft entwickelt.

Werdegang

aktuell

 

Freie Mitarbeit als Kulturvermittler

für staatlichen Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz

 

 

Freie Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kulturvermittlung

für die Stabstelle Humboldt Forum der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

 

2015

 

Freie Mitarbeit als Kulturvermittler

für das Humboldt LAB Dahlem

 

 

Wissenschaftliche Konsultation für die Tanz Performance „them and us“,

ein Stück von Jochen Roller und Yuki Kihara

 

2014

2013

 

Recherche, Konzeption und Coaching von Vermittlern

für das Projekt „LAB CAP“ des Humboldt Lab Dahlem

 

 

Konzeption und Durchführung des museumspädagogischen Ferienprogramms „Zeichen setzen weltweit“ für das Ethnologische Museum Berlin

 

 

Moderation kulturhistorische Stadtrundfahrten mit dem Boot durch Berlin

für den Tourismus Verein Treptow- Köpenick eV

 

 

Wissenschaftliche Recherche und Evaluierung der Ergebnisse

für das Projekt „Kolonialismus gehört in Museum/ (K)ein Platz an der Sonne“ im Rahmen des Humboldt LAB Dahlem

 

 

Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung des Begleitprogrammes

„Gottfried Lindauer – Die Maori Portraits“ in der Alten National Galerie

 

 

Mitarbeit bei der Planung und Durchführung des schulpädagogische  Angebotes

für die Ausstellung „Der gefühlte Krieg“ im Museum Europäischer Kulturen

 

 

erfolgreicher Abschluss des Kulturmanagerstudiums

an der  Deutschen Akademie für Management

 

 

Organisation von Kulturveranstaltungen

für die Eventlocation „Ressort Berlin“

 

 

Moderation kulturhistorische Stadtrundfahrten mit dem Boot durch Berlin

für den Tourismus Verein Treptow- Köpenick eV

 

 

Mitarbeit im Sicherheits- und Informationsdienst

in der Zentralbücherei der Freien Universität Berlin

 

 

erfolgreicher Ablage einer Sachkundeprüfung

nach § 34 der Gewerbeordnung

 

2012

 

Kurator der Ausstellungen „Schwarzer Realismus -

Die ethnografische Arbeit von Luigi di Gianni“ in der Seumestr. 18

 

 

Orientierung. Intensives Netzwerken

mit Kulturinstitutionen und Museen in Berlin

 

 

Ankunft in Deutschland

 

2011

 

Erfolgreicher Abschluss zum Kulturanthropologen

an der Universität Rom

 

 

Empirische Forschung in Abruzzen und Basilikata

für den Fachbereich visuelle Anthropologie der Universität Rom

 

2005 - 2010

 

Recherchen für eine Dokumentationen

der Eikon Südwest Filmproduktion

 

 

Praktikumstrimester

der Eikon Südwest Filmproduktion

 

 

Hochschulwechsel

an die Universität „La Sapienza“ Rom

 

 

Studentische Hilfskraft im Archiv für die Musik Afrikas

der Johannes Gutenberg Universität Mainz

 

 

Beginn des Studiums

der Ethnologie und klassischen Archäologie